Chinesisches Sternzeichen Hahn



Hahn-Geborene messen ihre Mitmenschen an deren Intelligenz. Nicht geht dem Hahn mehr zuwider als Dummheit. In diesem Bereich ist der Hahn sehr ehrlich und hat für die Dummen oft nur Hohn, Spott und Sarkasmus übrig. Da er es geschickt versteht, seine Meinung in leichte, lockere Worte zu verpacken, verstehen ihn die Dummen eh nicht. Die anderen “Schlaueren“ lachen hinter vorgehaltener Hand mit ihm mit. Seine kessen Sprüche werden gerne weitererzählt.


Einem Hahn wird sehr viel Bewunderung entgegen gebracht, was eine Art Lebenselixier für ihn zu sein scheint. Zarte, sensible Wesen sollten den Umgang mit dem Hahn, auch wenn dies als zwingend notwendig erscheint, unbedingt meiden. Aus langwährender Erfahrung sei anzumerken, dass lediglich seine Familie vor seinen Attacken gefeit scheint.

Der Hahn besitzt Ausdauer, Zielstrebigkeit und bewahrt die Ruhe, wenn andere ausflippen. Auch wenn er zynisch daherkommt, wer sich seine Achtung verdient hat, bekommt einen Gönner, wie er im Buche steht. Lehnen sie seine Gunstbeweise nie ab, auch wenn diese als zuviel des Guten scheinen!

Hahn-Geborene haben Charme und Charisma. Ihre joviale Art lässt einen nur allzu gerne die bösen Sprüche vergessen. Hähne lieben die Geselligkeit und auch die Bewunderung.

In der Liebe besteht der Hahn auf seine Freiheiten, obwohl er selber einen eher konservativen Partner vorzieht. Als Dank bindet er sich für sein ganzes Leben und kümmert sich stets um das Wohlergehen seiner Liebsten. Er hält jeden Kummer von seinem Zuhause fern.

Zusammenfassung:
Hahn-Geborene sind exzentrische, nachdenkliche und fähige Mitmenschen. Sie übernehmen gerne zu viele Aufgaben gleichzeitig und wirken daher gestresst. Die Enttäuschung bei gelegentlichen Patzern ist hier garantiert! Mit ihrer aggressiven Ader ecken sie schon mal an und bleiben, falls nötig, eher Einzelgänger. Einsamkeit trotz Beliebtheit macht sie ängstlich.

Harmoniepartner:
Büffel, Schlange & Drache
Frustpartner:
Hase & Affe



<<< Chinesische Sternzeichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.